Diäten

Die Dukan-Diät

Schnell und gesund abnehmen mit der Dukan 4-Phasen-Diät!

Mit der zu den Low-Carb-Diäten zählenden Dukan-Diät wurden bisher durchaus positive Erfahrungen gemacht, in vier Phasen unterteilt, beruht sie hauptsächlich auf der Substitution von Kohlehydraten durch eine proteinhaltige Ernährung. Wir stellen in diesem Artikel Wesen und Aufbau der Dukan-Diät ausführlich vor.

Was versteht man unter der Dukan Diät?

Die Dukan-Ernährungsdiät wurde von dem französischen Ernährungswissenschaftler Pierre Dukan in den späten 1970er Jahren entwickelt und beruht hauptsächlich auf einer Ernährung mit tierischem und pflanzlichem Protein-Eiweiss bei nahezu völliger Reduktion der Kohlenhydrat-Zufuhr. Dukan Diät-Rezepte unterscheiden sich nach bisherigen Erfahrungen deutlich von vielen anderen Konzepten zur Gewichtsreduktion, welche eher eine brennwertreduzierte Ernährung sowie eine Reduktion der Portionen empfehlen. Die Diät ist in die Kategorie der Low-Carb-Diäten einzuordnen, die sich seit Jahren bei Menschen, die schnell und gesund abnehmen möchten, großer Beliebtheit erfreuen, es geht vor allem darum, die Zufuhr von Kohlenhydraten zu vermeiden und durch proteinhaltige Nahrung zu ersetzen. Da der Körper infolge einer diätbedingten Stoffwechselumstellung die benötigte Energie durch den Abbau körpereigener Fettreserven gewinnt, lassen nach der Dukan-Diätstrategie zubereitete Rezepte den Patienten schnell und gesund abnehmen.

 

Die Dukan-Diät – Aufbau und Wirkungsweise

Bei strikter Beachtung der Diätvorschriften und darauf basierender Rezepte sollte nach bisherigen Erfahrungen das jeweilige Idealgewicht bald erreicht werden. Die Regeln lassen sich in je eine Angriffs- und Aufbauphase, in der jeweils eine spürbare Gewichtsreduktion angestrebt wird, sowie in je eine Stabilisierungs- und Erhaltungsperiode, in der das Erreichte abgesichert und ein neuerliches Zunehmen verhindert werden soll, unterteilen.

Dukan Diät Buch

– Angriffsphase

Diese Etappe erstreckt sich über einen Zeitraum von etwa 1-10 Tagen und lässt den Patienten durch die Zufuhr von 72 proteinhaltigen Lebensmitteln tierischen Ursprungs, wie mageres Fleisch, Fisch, Tofu sowie Magermilchprodukte, schnell und gesund abnehmen. Das diätbedingte Absinken des Insulinspiegels führt zu einer Umstellung des Stoffwechsels, der Patient verliert schnell an Gewicht, weil die erforderliche Energie nun aus körpereigenen Fettdepots bezogen wird. Da sich Haferkleie nach bisherigen Erfahrungen zur Förderung der Verdauung sowie zur Cholesterin- und Blutzuckersenkung hervorragend eignet, wird in dieser Diätphase die tägliche Einnahme von 1½ Esslöffel Kleie empfohlen.

 

– Aufbauphase

Nun wird versucht, den Patienten an sein persönliches Idealgewicht sukzessive anzunähern. Die Periode ist durch den täglichen Wechsel von reinen Proteintagen und gemischten Protein-Gemüsetagen, an denen zu den 72 proteinhaltigen Genussmitteln auch Rezepte mit 28 ausgewählten Gemüsesorten – z.B. Artischocken, Feld- oder Blattsalat, Blumenkohl und Brokkoli – gestattet sind, gekennzeichnet. Die tägliche Menge an Haferkleie wird auf zwei Esslöffel erhöht.

 

– Stabilisierungsphase

Mit dem schnell und gesund abnehmen allein ist es leider nicht getan, denn der menschliche Körper tendiert aufgrund bisheriger Erfahrungen dazu, verlorenes Gewicht aufzuholen, sobald Koch-Rezepte und Stoffwechsel wieder auf „Normalbetrieb“ umgestellt werden. Es bedarf daher einer Zwischenperiode, um nach dem schnell und gesund abnehmen die kontrollierte Hinführung zu einer normalen Ernährungsweise zu vollziehen. In dieser Phase der Stabilisierung, deren Dauer nach bisherigen Erfahrungen mit 10 Tagen je verlorenem Kilo zu veranschlagen ist, sind Rezepte, welche bestimmte stärkehaltige, bis dato tabu gewesene Produkte verarbeiten, in begrenztem Umfang erlaubt. So kann der Patient zusätzlich zu den gewohnten Lebensmitteln und Gemüsesorten täglich auch 2 Scheiben Vollkornbrot, 40 g Hartkäse sowie ein Stück Obst zu sich nehmen. Ein Proteintag pro Woche bleibt auch während dieser Übergangsphase fester Bestandteil der Diät-Rezepte, die Tagesration Haferkleie beträgt 2 ½ Esslöffel.

Dukan Diät Rezepte

– Erhaltungsphase:

Ausgehend von der Annahme, dass sich im Laufe der Dukan-Diät beim Patienten eine verantwortungsbewusste Einstellung zum Thema „Nahrungsaufnahme“ entwickelt hat, ist nunmehr der Genuss sämtlicher Nahrungsmittel in vernünftigem Maß gestattet. Um das erreichte Idealgewicht möglichst dauerhaft zu bewahren und die nach den Erfahrungen mit konventionellen Diäten zu befürchtende Gewichts-Wiederzunahme – zu vermeiden, gelten in der Erhaltungsperiode – zeitlich unbegrenzt – folgende Regeln:

 

  • 3 Esslöffel Haferkleie pro Tag
  • Täglich mindestens 20 Minuten körperliche Aktivität
  • Strikte Einhaltung eines Proteintages pro Woche

 

Sie möchten mehr darüber wissen, wie Sie mit der Dukan-Diät schnell und gesund abnehmen können und welche Erfahrungen andere mit der Diät gemacht haben? Das im Verlag Gräfe und Unzer erschienene Dukan Diät Kochbuch von Dr. Pierre Dukan (hier bestellen) enthält 200 schmackhafte und einfache Dukan Diät Rezepte samt ausführlicher Anleitung zur Zubereitung.

 

Zusammenfassung

Die Dukan-Diät stellt eine bewährte Methode dar, um schnell und gesund abnehmen zu können und das erreichte Gewicht dauerhaft beizubehalten. Gegliedert in 4 Phasen, führt sie den Patienten von der durch rigide Vermeidung von Kohlenhydraten und deren Ersatz durch ausgewählte proteinreiche Nahrung gekennzeichneten Angriffsphase über die Aufbauphase, in welcher neben proteinhaltiger Nahrung auch verschiedene Gemüsesorten erlaubt sind. Daran schließen die Phasen der Stabilisierung und Erhaltung an, welche jeweils der Absicherung sowie Beibehaltung des erreichten Gewichtszustandes dienen. Begleitende Vorbeugemaßnahmen, wie die regelmäßige Einnahme von Haferkleie sowie die Abhaltung eines wöchentlichen Proteintages, behält der Patient ein Leben lang bei.

Tags
Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Close
Close